In der pädiatrischen Onkologie ist die Strahlentherapie neben der Operation und Chemotherapie als eine der drei Säulen der Tumorbehandlung unverzichtbar. Heutzutage werden häufig Kombinationsbehandlungen durchgeführt; die jeweils optimale Reihenfolge legen wir im Rahmen unseres interdisziplinären Kinder-Tumorboards anhand unserer langjährigen Erfahrung in der Behandlung von Kindern sowie anhand der aktuellsten Studienergebnisse fest. Dabei wird heute neben der eigentlichen Tumorheilung, die in der Regel das primäre Ziel der Behandlung ist, ein ganz wesentliches Augenmerk auf die Lebensqualität während und nach der Behandlung gelegt. Im Rahmen der Palliativmedizin können wir heute mittels Strahlentherapie schnell und effektiv Linderung bei tumorbedingten Beschwerden verschaffen.

Das Wort „Strahlung“ ruft nur bei den wenigsten von uns intuitiv ein positives Gefühl hervor. Und doch kann man mittels der heute verwendeten hoch-energetischen Röntgenstrahlung (radioaktive Strahlung wird heute nicht mehr eingesetzt) Tumore an Ort und Stelle ausschalten, ohne dass unbedingt eine Operation erforderlich wird. Dazu hat die technische Entwicklung der letzten Jahre entscheidend beigetragen. Und so können heute in der Charité selbst intensive Behandlungen für Patienten komfortabel und ohne gravierende Nebenwirkungen durchgeführt werden. Hier profitieren wir von unserer in Deutschland nur von wenigen Zentren erreichten technische Ausstattung und Erfahrung, mit der wir für jeden unserer kleinen Patienten ein optimales Behandlungskonzept entwerfen können. Sollte ein solches Behandlungskonzept eine Partikeltherapie (Protonen/ schwere Teilchen) vorsehen, vermitteln wir eine zeitnahe Behandlung in unseren Kooperationszentren in Heidelberg oder Essen.

 

Der verantworltiche Oberarzt für alle Belang der pädiatrischen Onkologie, inkl. pädiatrischer Neuroonkologie ist 

OA Dr. med. Arne Grün

Kontakt:

Hochschulambulanz
t: +49 30 450 557 088
Privatsprechstunde Prof. Dr. Volker Budach
t: +49 30 450 527 112
Station 61
t: +49 30 450 557 134
MVZ Virchow
t: +49 30 450 550 712

MVZ CCM
t: +49 30 450 527 214
f: +49 30 450 550 909

Hier finden Sie Informationen zu: